You are here

Mobiles Ciné-Kino (Bibliobus)

Ein fahrendes Kino begeistert Kinder in den palästinensischen Gebieten. Gemeinsam mit dem palästinensischen Seraj-Bibliotheksnetzwerk bringen das Goethe-Institut und das Institut Français die „Lach- und Sachgeschichten“ aus der Sendung mit der Maus in Flüchtlingscamps und Dörfer. Kinder sollen neugierig gemacht und ermutigt werden, Fragen zu stellen, die in einer Kinderuniversität auf dem Campus der Al Quds Universität von Professorinnen und Professoren beantwortet werden.

Begleitet wird das Programm von dem extra angeheuerten „Busschreiber“, dem deutschen Autor Nils Straatmann. Die von ihm verfassten literarischen Eindrücke werden im Herbst im Rahmen des diesjährigen Gastlandauftritts Frankreichs auf der Buchmesse in Frankfurt am Main in Deutschland präsentiert. „Frankfurt auf Französisch“ lautet der Titel des diesjährigen Gastlandauftritts, bei dem ein Panel zum weltweiten Einsatz von Fahrbibliothek präsentiert wird. Ein Fokus liegt dabei auf dem „Bibliobus“ des Deutsch-Französischen-Kulturzentrums in Ramallah.